German Flag
English FlagSpanish FlagFrench Flag

mehr

Facebook Logo
Youtube Logo

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8:00 - 16:30 Uhr


Ansprechpartner

Ansprechpartner 1 Ansprechpartner 2 Ansprechpartner 3

C. Jentner setzt Akzente auf der Blechexpo ´17

Spezialist für elektrolytische Metallbeschichtung präsentiert zur Fachmesse sein umfangreiches Lohngalvanik-Angebot

(Blechexpo, 7.-10.11.2017, Landesmesse Stuttgart, Halle 9/Stand 9103)

 

Pforzheim, 10. Oktober 2017. Die C. Jentner GmbH aus Pforzheim stellt vom 7. bis 10. November 2017 auf der Stuttgarter Fachmesse Blechexpo (Halle 9/Stand 9103) ihre Lohngalvanik vor. Die angebotene elektrolytische und chemische Oberflächenbehandlung dient der Veredelung technischer und dekorativer Teile und Instrumente; als Verfahren dafür kommen bei C. Jentner sowohl Gestell- als auch Trommelbearbeitung zum Einsatz. Mithilfe der angewandten Galvano­technik lassen sich je nach Anforderung unterschiedliche Material­eigenschaften optimieren. Dabei kann es sich unter anderem um die Verschleißfestigkeit, elektrische Leitfähigkeit und Korrosionsbeständig­keit der Werkstücke handeln oder auch um ihre Wärmeleitfähigkeit, Duktilität sowie Beständigkeit gegen Säuren und Laugen. Den langjährigen Erfahrungen von C. Jentner mit Galvanisierungen im dekorativen Bereich und für die Schmuckindustrie geschuldet, erfolgt zudem als Begleiteffekt meist auch eine optische Aufwertung und Verbesserung der Haptik.

In seinen hochmodernen Anlagen arbeitet der ISO-zertifizierte Galvanik-Spezialist C. Jentner branchenübergreifend beispielsweise für Unternehmen aus Medizintechnik und Schmuckindustrie, für Schreib­gerätehersteller und Anbieter von Interieurgestaltung im Automotive-, Luft- und Raumfahrtbereich u.v.a. mehr.

„ http://www.blechexpo-messe.de

Zur gleichen Zeit und am gleichen Ort wie die Blechexpo findet die Schwestermesse Schweisstec statt. Das Fachmessen-Duo präsentiert auf einer auf acht Hallen verteilten Brutto-Ausstellungsfläche von 105.000 qm mehr als 1.100 Aussteller aus über 35 Nationen. Thematisch geht es um die komplementären Technologien Blechbearbeitung und Füge­technik. Ziel des Messeverbunds ist es, die gesamte Prozesskette der kaltumformenden Blechbearbeitung sowie der damit verbundenen thermischen oder mechanischen Schneid-, Füge- und Verbindungs­technik darzustellen.