German Flag
English FlagSpanish FlagFrench Flag

mehr

Facebook Logo
Youtube Logo

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8:00 - 16:00 Uhr


Ansprechpartner

Ansprechpartner 1 Ansprechpartner 2 Ansprechpartner 3 Ansprechpartner 4

C. Jentner GmbH - Metallveredelung auf höchstem Niveau

Seit über 40 Jahren steht der Name Jentner für höchste Qualität, Perfektion und Kompetenz im Bereich der Metallveredelung.

Was Jentner ausmacht, ist das innovative und hochqualifizierte Team, welches das umfangreiche Serviceangebot und die flexible Auftragsbearbeitung erst ermöglicht.

Neben dem stetig wachsenden Team wurde auch das Leistungsspektrum von Jentner in den letzten Jahren erweitert und ergänzt. Sowohl dekorative als auch technische Anforderungen der unterschiedlichsten Industriezweige können dadurch zielorientiert umgesetzt werden.

Qualität und Präzision gehen bei Jentner Hand in Hand mit einer kundenorientierten Firmenphilosophie. Moderne Galvanikanlagen ermöglichen die effiziente Umsetzung der Kundenwünsche nach Maß.


 

Neuigkeiten vom Do. 06.07.2017

Umweltschonende Passivierung von Edelstahlprodukten mit Zitronensäure

Eine effiziente Passivierung ist das A und O, wenn es um optimalen Korrosionsschutz für Edelstahloberflächen geht. Als umweltschonende Alternative zur hierfür herkömmlich eingesetzten Salpetersäure bietet die C. Jentner GmbH jetzt auch die Passivierung mittels Zitronensäure an. In den modernen Lohngalvanik-Anlagen des Pforzheimer Spezialisten lassen sich gemäß den internationalen Normen AMS2700, ASTM-A967 und ASTM B600 damit Titan- und Edelstahlprodukte verschiedenster Branchen wie etwa der Luftfahrtindustrie sicher und umweltfreundlich passivieren. Dabei können unter anderem Werkstücke wie etwa Schrauben, Halterungen, Kugellager und Verschlüsse passiviert werden. Diese Bauteile können bis zu einer Größe von maximal 500 x 500 Millimeter sowohl im Trommel- als auch im Gestellverfahren bearbeitet werden.

Für Fragen zu konkreten Anwendungsfällen steht das Jentner-Info-Center telefonisch unter 07231/28098-0 bereit.

 

 

Neuigkeiten vom Di. 25.10.2016

Mit Vivacolor präsentiert Jentner nun das aktuellste Beispiel des stetig wachsenden Portfolios an Eigenentwicklungen

Kern des Verfahrens ist dabei ein lichthärtendes High-End-Acrylharz zum partiellen Auftragen von Farbschichten, der Vorteil von Vivacolor liegt vor allem in einer nahezu unendlichen Farbenvielfalt. Grundsätzlich eignet sich das neue Verfahren für alle metallischen Werk- und klebbaren Kunststoffe, aber auch die Verwendung mit nichtmetallischen Werkstoffen.
Jentner bietet die Möglichkeit einer Musterbeschichtung nähere Informationen telefonisch unter 07231/28098-0 oder per Mail an galvanik@jentner.de.

Katalog Vorschau

Jentner ist Mitglied im Bundesverband Schmuck+Uhren, der Vertreter der fachlichen, wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen von Schmuck und Uhrenherstellern.


Jentner ist Platin-Sponsor des 1CfR Pforzheim. Die erste Fußballmannschaft der Männer spielt seit ihrem Aufstieg 2015 in der Oberliga Baden-Württemberg.



Jentner ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Galvano und Oberflächentechnik e.V. Ein Expertennetzwerk, welches sich zukünftigen Herausforderungen der Galvanobranche stellt.